Funktionspläne

<< Click to Display Table of Contents >>

Navigation:  Allgemeine Ausführungshinweise > Technische Unterlagen >

Funktionspläne

Die Funktionen sind gemäß SELMO Methode zu beschreiben. Die Ein- und Ausschaltbedingungen sowie die Steuerungs- und Verriegelungsbedingungen müssen eindeutig daraus hervorgehen. Der Funktionsplan muss im Wesentlichen enthalten: Funktionsablauf, mechanische Kenndaten, Antriebskenndaten, Kenndaten der Hilfsgeräte, Kurzbeschreibung der Steuerorgane soweit diese hydraulisch, pneumatisch oder elektrisch betrieben werden.

 

Teile, die nicht zum Lieferumfang des AN gehören, sind im Funktionsplan kenntlich zu machen. Die Angaben im Funktionsplan müssen so vollständig sein, dass nach dieser Beschreibung die elektrische Steuerung ausgelegt werden kann.

 

Auf Verlangen des Auftraggebers ist der Funktionsplan durch eine Funktionsbeschreibung zu ergänzen.