Verknüpfung der Betriebsarten innerhalb einer Fertigungslinie mit getrennten Schutzzaunbereichen

<< Click to Display Table of Contents >>

Navigation:  Allgemeine Ausführungshinweise > Software Spezifikation > Betriebsarten >

Verknüpfung der Betriebsarten innerhalb einer Fertigungslinie mit getrennten Schutzzaunbereichen

    NeuesElement4

 

Jede Zelle arbeitet für sich autark, d.h. sie hat eine eigene Betriebsart.

 

Not-Stopp

Bei Not-Stopp in einer Zelle wird diese in Not-Stopp geschaltet. Die einzusehenden Nachbar-Zellen werden in Betriebshalt geschaltet, d.h. es besteht keine aktive Betriebsart. Hardwaremäßig ist die Anlage spannungsfrei geschaltet.

Nach Entriegeln des Not-Stopps muss die Anlage in Automatik neu gestartet werden.

 

Betriebsartenwechsel bzw. Unterbrechung

Jede Zelle läuft für sich autark, es gibt keine zellenübergreifenden Betriebsarten-wechsel bzw. Unterbrechungen, außer im Not-Stopp Fall.